Fahr­sicherheits­trainings

Sicherheit kann man trainieren!
hier informieren

Aktions­termine 2017

Die neuen Termine sind da!

jetzt mitmachen

Simulatoren

vom Reaktionstest bis zum Überschlagsimulator

zur Übersicht

Reaktionstest

Wie schnell können Sie in Gefahrensituationen reagieren?

Mit dem Reaktionstestgerät können die Teilnehmer ihre Brems- und Reaktionsfähigkeit als Kraftfahrer testen. Zu Beginn werden die Geschwindigkeiten (zwischen 30 und 200 km/h) sowie unterschiedliche Witterungszustände ausgewählt. Die Gefahrensituationen werden mittels Beamer auf einer Leinwand als Realfilm dargestellt. Mit einem akustischen oder optischen Signal wird der Teilnehmer aufgefordert, umgehend eine Vollbremsung einzuleiten.

Aus der individuellen Reaktionszeit errechnet das Programm unter Beachtung des Bremsweges entsprechend des Witterungs- und Fahrbahnzustandes den Anhalteweg des Fahrzeuges und der ggf. restlichen Aufprallgeschwindigkeit.

Auf einem zweiten Reaktionstestgerät wird das Thema „Ablenkung“ simuliert. Hier wird der Proband aufgefordert, fingierte Telefonate anzunehmen oder „während der Fahrt“ SMS zu schreiben.

Technische Voraussetzungen
  • Aufstellfläche: 3 m x 3 m
  • 220 V Stromanschluss