Fahr­sicherheits­trainings

Sicherheit kann man trainieren!
hier informieren

Aktions­termine 2017

Die neuen Termine sind da!

jetzt mitmachen

Simulatoren

vom Reaktionstest bis zum Überschlagsimulator

zur Übersicht

Bus-Sicherheits­trainings­programm

Im BUS-Sicherheitstrainingsprogramm beschäftigen sich die Teilnehmer unter professioneller Anleitung mit alltäglichen Fahrsituationen, die im normalen Straßenverkehr auftreten können. Das Sicherheitsprogramm BUS beinhaltet praktische Fahraufgaben und moderierte Gespräche. Bei den Fahraufgaben stehen unter anderem Brems- und Lenkmanöver auf

verschiedenen Untergründen auf dem Programm. Der Arbeitsplatz mit der richtigen Sitz- und Spiegeleinstellung sowie die Sichtverhältnisse im Führerhaus gehören ebenso dazu, wie das Einschätzen von Anhaltewegen und Restgeschwindigkeiten.

Was wird vermittelt?

Modul Arbeitsplatz

  • Sitzeinstellung
  • Blickführung / Fluchtweg
  • Handling- und Slalom-Fahraufgaben
  • Kurvenfahren und Ausweichen

Modul Bremsen

  • Bremsen auf griffiger Fahrbahn
  • Bremsen auf glatter Fahrbahn
  • Bremsen aus verschiedenen 
    Geschwindigkeiten
  • Bremsen mit und ohne 
    Bremsbereitschaft
  • Brems- und Anhalteweg einschätzen
  • Restgeschwindigkeit
  • Bremsen auf einseitig glatter
    Fahrbahn

Modul Bremsen und Ausweichen

  • Bremsen und Ausweichen auf glatter
    Fahrbahn
  • Bremsen in Kurven
  • Kurvengrenzbereiche und
    Seitenführungskräfte
  • ESP

Termine für das nächste Bus-Sicherheitsprogramm finden Sie hier!